5 3 ° 4 9 ′ 2 6 . 6 ″ N 8 ° 4 6 ′ 2 2 . 1 ″ E
A L T E N B R U C H | C H O R A L - P A R T I T E N

VR-Orgelführung jetzt online


Variatio 10 aus „Sei gegrüßet, Jesu gütig“ (BWV 768)

D A S I N S T R U M E N T

V I R T U A L R E A L I T Y

Zum Betrachten der VR-Aufnahmen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Am Computerbildschirm ist eine Drehung im Raum möglich. Dazu bewegt man den Cursorpfeil auf das Bild und verschiebt die Maus bei gedrückter Maustaste.
  • Mit einer VR-Brille wie beispielsweise einer Ocuslus Rift oder HTC-Vive. Diese Brillen werden ähnlich wie ein Monitor an den Computer angeschlossen. Es genügt dann das Video bei aufgesetzter Brille zu starten.
  • Mit einer Cardboard-Brille:
    • Cardboard-Brille falls notwendig zusammenbauen.
    • Das Video mit dem Smartphone mit der YouTube App aufrufen.
    • Auf das Cardboard-Symbol tippen.
    • Dann teilt sich der Bildschirm in zwei Hälften mit fast identischen Bildern. Eines ist für das rechte Auge, das andere für das linke Auge.
    • Nun das Smartphone in die Brille einlegen und Kopfhörer anschließen. Dies funktioniert auf jedem aktuelleren iOS und Android Smartphone.
    • Dann Brille und Kopfhörer aufsetzen. Jetzt kann das Orgelspiel gehört und die Kirche in 360 Grad betrachtet werden, indem man den Kopf in verschiedene Richtungen dreht.

Bis die Orgelmusik beginnt, vergehen einige Sekunden, damit genug Zeit nach dem Start des Videos zum Aufsetzen der Brille und Kopfhörer sowie zur Eingewöhnung bleibt. In dieser Zeit sind atmosphärische Geräusche aus der Kirche zu hören.